28.10.2022

Appell des Verbandsschiedsrichterausschusses an alle Vereine, Fußballer und Übungsleiter

Autor / Quelle: VSA (Bernd Domurat); NFV-Kreis Jade-Weser-Hunte

Der Verbandsschiedsrichter-Ausschuss (VSA) mit Bernd Domurat an der Spitze wendet sich in einer sehr ernsten Angelegenheit an alle Vereine, Fußballer und Übungsleiter im Verbandsgebiet. Die Anzahl der Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter in Deutschland, und so auch in Niedersachsen, ist seit Jahren rückläufig. Im Niedersächsischen Fußball-Verband (NFV) waren im Jahr 2019 7.548 Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen aktiv. Im Jahr 2020 war die Anzahl mit 7.510 fast konstant. Mit heutigem Stand leider nur noch 6.198.

Insbesondere an der Basis, dort, wo der Fußball herkommt, in den Spielklassen der Kreise, speziell dort auch in der Jugend, fehlen dem NFV immer mehr aktive Schiedsrichter. 

Die Ursachen sind sehr vielfältig, auch gesellschaftlicher Natur. Wesentliche Gründe sind sicherlich auch die zunehmende Respektlosigkeit, Unfairness und leider auch Gewalt gegen unsere Unparteiischen. Der NFV-Verbandsschiedsrichter-Ausschuss will und wird die Entwicklung der zunehmenden Gewalt und der Verrohung der guten Sitten auf den Fußballfeldern niemals hinnehmen. Mit dem anliegenden Schreiben möchte der VSA an die Vereine und ihre Mitglieder, die wichtigsten Akteure an der Basis, appellieren und Sie auch in die Pflicht nehmen.

„Sorgen Sie auf Ihrem Sportgelände ohne Kompromisse für Fairplay und respektvollen Umgang. Tätlicher Gewalt geht eine verbale Radikalisierung voraus. Wenn Sie entsprechendes Verhalten auf dem Sportplatz feststellen, dann müssen die entsprechenden Personen vom Gelände entfernt werden – auch als klares Signal nach außen. Es geht nicht darum, Emotionen zu unterbinden, diese gehören zu unserer schönsten Nebensache der Welt, zu unserem Fußballsport, dazu. Beschimpfungen, Beleidigungen und Bedrohungen haben indes rein gar nichts mit Emotionen zu tun – wer beschimpft, beleidigt oder bedroht, hat auf unseren Sportplätzen nichts zu suchen“, so Bernd Domurat. 

Des Weiteren führt Bernd Domurat aus: „Sollten Sie aus Ihrem Verein positive Beispiele für nachhaltiges Engagement für Fairplay, Anerkennung und Akzeptanz haben, scheuen Sie sich nicht, diese uns mitzuteilen. Lassen Sie es uns als gemeinsame Aufgabe verstehen, den Fußball fair und damit attraktiv zu gestalten – damit er die schönste Nebensache der Welt bleibt“.

Der vollständige Inhalt des Schreibens kann der Anlage entnommen werden.

Anschreiben VSA an die Vereine

Passend zu dem Thema ist der Kreisschiedsrichterausschuss Osnabrück aktuell mit dem Projekt "Es ist kurz vor 12!" aktiv geworden. Es lohnt sich den dreiminütigen Filmbericht anzuschauen (s. dem beigefügten Link), denn es ist in allen Fußballkreisen sicher ähnlich.

https://www.sat1regional.de/schiedsrichter-setzen-signal-gegen-gewalt-im-fussball/

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 08.12.2022

Regionale Sponsoren