04.10.2018

Auch in Wilhelmshaven und Esens rollte der Schulfußball

Der Schulfußball war auch in Wilhelmshaven und Esens aktiv. Im Jadestadton an der Friedenstrasse stritten vier Teams um Punkte und Tore. Die Fußballjungen von der IGS Wilhelmshaven zeigten sich überlegen und gewannen ihre Begegnungen gegen die drei übrigen angetreten Teams. Dahinter platzierte sich die Cäcilienschule vor der Franziskusschule und der Marion-Dönhoff-Schule. Alle Beteiligten waren angetan von der Veranstaltung, die auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholt werden soll. Dann ist vorgesehen, die Schul-Cup-Turniere in der zweiten Woche nach den Sommerferien durchzuführen, wenn noch nicht die ersten Klassenarbeiten geschrieben werden.


Im Wilhelmshavener Jadestadion beteiligten sich vier Schulen beim Schulturnier 2018.

In Esens spielten die KGS Wittmund, das Niedersächsische Internatsgymnasium Esens, die HRS Esens sowie die OBS Westerholt beim Schul-Cup. Am treffsichersten zeigten sich die Nachwuchskicker aus Wittmund, die vor den Gymnasiasten und der HRS aus Esens sowie der OBS Westerholt das Turnier für sich entscheiden konnten.

Beim Schul-Cup im Stadion an der Peldemühle in Esens waren ebenfalls vier Mannschaften vertreten.

                                                                                                                            Bilder: Ingo Tusche
                                                                                                                         Text: Jürgen Hinrichs

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 19.12.2018

Regionale Sponsoren