02.10.2019

Auswahlteam muss am Weserstrand Lehrgeld bezahlen

Die Kreisauswahl Jade-Weser-Hunte Region Nord mit Spielern aus dem Jahrgang 2010 nahm am Sonntag an einem Turnier mit weiteren Kreisauswahlteams beim SV Werder Bremen teil, der selbst zwei eigene Teams aufbot.

Bei leider strömendem Wetter fanden die Spiele auf Kunstrasen statt. Das erste Spiel ging mit 2:3 Toren knapp gegen die Auswahl Delmenhorst/Oldenburg-Land verloren. Die Niederlage war letztendlich verdient, da das Team nicht konzentriert genug zu Werke ging.

Anschließend folgte das „Highlight“ für die Auswahlkicker; es ging gegen den Gastgeber Werder Bremen. Das Spiel endete mit einem 1:1-Unentschieden. Beide Teams hatten genügend Chancen zu einem Sieg. Es ging wirklich rauf und runter, und am Ende konnten beide mit den Remis gut leben.


Die Verantwortlichen vom SV Werder Bremen begrüßen die Mannschaften, ihre Spieler sowie Trainer und Betreuer bei ihrem Turnier in der Hansestadt.

Die nächste Begegnung zeigte das Niveau aller teilnehmenden Jungs. „Wir führen früh mit 1:0 und machen ein tolles Spiel, vergessen nur, auf 4:0 oder gar 5:0 davon zu ziehen. Am Ende bekommen die Jungs aus dem Kreis Kreis Diepholz drei Chancen und machen tatsächlich drei Tore. Wir verlieren also 1:3“, so Trainer Sven Lühr. Auch das letzte Vorrundenspiel gegen die Kreisauswahl Osnabrück/Land wurde verloren, diesmal sehr deutlich mit 0:4 Toren.



Zur Ecke klären konnte in dieser Situation das Team der Regionalauswahl Jade-Weser-Hunte mit Spielern aus Friesland und Wilhelmshaven.

Somit erreichte die Mannschaft trotz teils guter Leistung nur einen Punkt in der Vorrunde erreicht und musste um beiden letzten Plätze im Turnier spielen. Immerhin wurde diese Partie mit 2:1 gegen den Kreis Osterholz gewonnen.

„Solange ein Spiel läuft will jeder Fußballer klar gewinnen. Aber schon kurz nach jedem Spiel sieht man eher, woran es lag. Was fehlt unseren jungen Kickern noch, woran müssen wir arbeiten. Viele starteten gute Aktionen, die in einem Punktspiel erfolgreich sein würden, gegen diese Teams jedoch scheiterten. Aber das sind genau die Momente, aus denen wir lernen können. Wir zahlen Lehrgeld, aber das werden wir definitiv mitnehmen, daraus zu lernen, zudem wir in nahezu allen Spielen nicht total unterlegen waren“, fasste der Betreuerstab aus dem NFV-Kreis Jade-Weser-Hunte die Erkenntnisse aus dem Turnier zusammen.

Für das Auswahlteam der Region Nord der  spielten in Bremen (mit Toren): Torhüter Theo Heimburg sowie Meiko Neumann (1), Mirvan Ali (2), Tom Block (1), Yordis Vogt, Nick Hoemmen, Niklas Buss, Jesko Stahlbaum und Ioannis-Lu Doyen (2).

Die Kreisauswahl Nord mit den Trainern Sören und Sven Lühr besteht aus dreizehn Spielern und zwei Torhütern aus sieben Vereinen der Region Friesland und Wilhelmshaven: die Brüder Jesko und Niklas Buss sowie Ioannis-Lu Doyen von der JSG Wangerland);  Torwart Luca Gallas sowie Meiko Neumann, Marten van Rijn und Lasse Poedke (Heidmühler FC); Lars Rieken (Frisia Wilhelmshaven); Torhüter Theo Heimburg, Nick Hoemmen und Mirvan Ali (SV Wilhelmshaven); (TuS Obenstrohe); Yordis Vogt (BV Bockhorn) sowie Tom Block und Jesko Stahlbaum vom FC FW Zetel.

Sven Lühr, Jürgen Hinrichs

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 15.10.2019

Regionale Sponsoren