06.06.2019

Bunter Blumenstrauß von Aktivitäten beim TuS Obenstrohe

Um das „reine“ Fußballspielen ranken sich beim TuS Obenstrohe diverse Aktivitäten, die Anerkennng verdienen und an dieser Stelle einmal vorgestellt werden sollen:

Die Obenstroher Fußballer landeten bei der 4. Blutspendemeisterschaft des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) mit 141 Blutspenden auf dem 8. Platz unter allen Fußballvereinen Niedersachsens. Fast 12.000 Amateurfußballerinnen und Amateurfußballer sowie sonstige Vereinsangehörige beteiligten sich im März und April 2019 an der Aktion und spendeten stellvertretend für ihren Verein Blut. „Wir sind stolz auf jeden der 141 Teilnehmer, die mit ihrer Blutspende Lebensretter sind und gleichzeitig uns unterstützen“, so Felix Agostini vom TuS. Belohnt wurde diese großartige Hilfsbereitschaft mit zehn neuen Fußbällen vom NFV. Ein großer Dank geht insbesondere an die Freiwillige Feuerwehr Obenstrohe, die seit Jahren die Blutspende im Ort organisiert und damit auch diesen Erfolg der heimischen Kicker bei der Blutspendenmeisterschaft erst möglich gemacht hat.

         Großes Engagement des TuS Obenstrohe im Rahmen der Blutspendeaktion des NFV.

Im Mai fand das 2.FIFA-eFootball-Turnier des TuS Obenstrohe statt. 24 Teilnehmer spielten an vier Stationen den Obenstroher eFootball-FIFA-Meister 2019 aus. Zu den Besuchern der Veranstaltung gehörte auch Andreas Schumacher, stellvertretender Vorsitzender des Fußballkreises Jade-Weser-Hunte, der sich einen Überblick über die Veranstaltung verschaffen wollte. Voraussichtlich soll in diesem Jahr noch eine eFootball-Kreismeisterschaft stattfinden. Außerdem war mit Kai Janßen ein Student der Universität Oldenburg vor Ort, der im Rahmen seines Studiums ein Seminar zum Thema eSports belegt und einige Interviews mit den Teilnehmern für ein Podcast führte.

Zu Beginn des Turniers wurden die Gruppen und die Zuordnung auf die Teams ausgelost. Nach der Vorrunde mit vier 6er-Gruppen ging es mit den Achtelfinals weiter. Für die vier Halbfinalisten gab es für deren Leistungen attraktive Preise. FIFA-Meister wurde Janis Theesfeld (Schalke 04), der sich gegen Tom Gerdes (RB Leipzig) durchsetzte. Den 3. Platz errang Max Düsberg (Lazio Rom), der das Spiel gegen Torsten Belling (TSG Hoffenheim) gewann. Die Obenstroher Verantwortlichen bedanken sich noch einmal bei allen Teilnehmern, Helfern, Sponsoren und Förderern, die für ein attraktives Turnier in entspannter Atmosphäre gesorgt haben.


Großen Anklang fand auch das eFootball-Turnier, welches der TuS Obenstrohe organisierte.

Auf Einladung des Niedersächsischen Fußball-Verbandes haben Eike Poppmann und Felix Agostini vom TuS Obenstrohe vor kurzem den Familien-Fußballtag ihres Vereins aus 2018 als sogenanntes „Best-Practice-Projekt“ beim „7. Markt der Möglichkeiten“ des NFV präsentiert. Die Veranstaltung im VW-Werk Wolfsburg, bei der die beiden Obenstroher von Johann Meyeraan, stellvertretender Vorsitzender des Fußballkreises Jade-Weser-Hunte, begleitet wurden, diente als Ideenbörse und Austauschplattform für Vertreter niedersächsischer Fußballvereine, die durch herausragende und nachahmenswerte Ideen oder Projekte auf sich aufmerksam gemacht haben. Die Premiere des Familien-Fußballtages des TuS Obenstrohe im Vorjahr sei mit rund 800 Besuchern eine gelungene Veranstaltung und hervorragende Werbung für die Abteilung gewesen. Die Wiederholung des Familien-Fußballtages findet am 25. August 2019 in  der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr statt.

Inspiriert von der NWZ-Aktion „Insektenjahr“ beabsichtigt der TuS Obenstrohe eine Fläche von 400 Quadratmetern zum Blühen bringen. Auch eine Fotoausstellung dazu ist geplant. Vierzig Kinder des TuS Obenstrohe wurden jetzt mit Samentütchen ausgestattet, mit denen sie zu Hause jeweils zehn Quadratmeter große Blühflächen anlegen sollen.“ Wir wollen etwas gegen das Insektensterben tun“, sagt Dierk Nattke, Abteilungsleiter Fußball. Er hofft nun, dass die Kinder und ihre Eltern mit den Blühmischungen Erfolg haben. Die Kinder sollen die bunten Blumen und die Insekten beobachten und fotografieren.

Des Weiteren findet am 16. Juni 2019 beim Vereinsheim der 1. Flohmarkt des TuS Obenstrohe statt. Zudem begeben  sich die Mitglieder der Fußballabteilung am 29. Juni 2019 auf eine Fahrradralley.

Text: Klaus Diekmann, TuS Obenstrohe
Bilder: TuS Obenstrohe

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 19.08.2019

Regionale Sponsoren