11.03.2020

D-Juniorinnen des SV Eintracht Oldenburg sind "spitze"

Auch die D-Juniorinnen beendeten nun die Hallensaison 2019/2020 und kürten ihre Titelträgerinnen. Nach 14 Begegnungen in der Futsalrunde des NFV-Kreis Jade-Weser-Hunte sicherte sich die Vertretung des Eintracht Oldenburg II die Kreismeisterschaft mit sechs Zählern Vorsprung vor dem Ammerlandteam aus Wildenloh, das auf 30 Punkte in der Hallenrunde kam. Hinter diesen beiden Mannschaften klaffte dann eine größere Lücke. Den Bronzerang heimste die JSG FriEdA (20) ein. Dahinter folgen der TuS Büppel (17), JSG FriEdA (16), SV Eintracht Oldenburg I (15), TuS Eversten I (14) und TuS Eversten II (5).


Die D-Juniorinnen des SV Eintracht Oldenburg II errangen nach überzeugenden Vorstellungen die Kreismeisterschaft in der Hallenrunde des NFV-Kreis Jade-Weser-Hunte.

Während diese acht Mannschaften den Kreismeistertitel unter sich ausspielten, wurde in einem weiteren Wettbewerb ein Staffelsieger bei den D-Juniorinnen ermittelt. Die Entscheidung ließ hier bis zum letzten Spiel auf sich warten. Durch ein 0:0 Unentschieden gegen den TV Neuenburg verlor der TuS Elsfleth noch die Tabellenführung. Nutznießer war die SG SW Oldenburg, die bei gleichem Punktstand von 22 Zählern eine um drei Tore bessere Trefferdifferenz aufweisen konnte. Knapp dahinter platzierte sich die JSG am Meer mit 21 Pluspunkten vor dem Polizei SV Oldenburg (17), TV Neuenburg (16), JSG Westerstede (16), 1. FC Ohmstede (15) und dem FSV Jever (15).

Text: Jürgen Hinrichs
Bild: SV Eintracht Oldenburg

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 03.04.2020

Regionale Sponsoren