24.01.2020

Drei Futsal-Champions in der Huntestadt gekürt

Bei den älteren Junioren-Jahrgängen stehen die Futsal-Hallenmeister der Spielzeit 2019/2020 fest. Die Endrunden der C-, B- und A-Junioren wurden allesamt in Oldenburg durchgeführt.

Acht Mannschaften spielten in zwei 4er-Gruppen die Halbfinalisten der C-Junioren aus, Im ersten Semifinale unterlag der JFV Varel II dem Post SV Oldenburg knapp mit 1:2 Toren. Die SG SW Oldenburg hatte es beim 2:0 Erfolg gegen den SV Ofenerdiek dagegen etwas leichter. Im Spiel um Platz drei setzte sich nach einem Sechsmeterschießen der JFV Varel II mit 5:4 Toren gegen den SV Ofenerdiek durch.

Futsalmeister durfte sich dann Schwarz-Weiß Oldenburg nach dem 2:0 Erfolg gegen Post Oldenburg nennen. Kreisjugendobmann Thomas Sühling sowie Staffelleiter Gerold Gröneweg nahmen anschließend die Siegerehrung durch.  


Grenzenloser Jubel bei den C-Junioren der SG SW Oldenburg nach dem Gewinn der Futsal-Meisterschaft des Fußballkreises Jade-Weser-Hunte.

Als neuen Titelträger der B-Junioren durfte Thomas Sühling den TuS Eversten beglückwünschen. Dieser besiegte das unterklassige Team der JSG Westerstede, das sich bis in das Endspiel gekämpft hatte, mit 2:0 Toren im Finale. Vorher hatte sich im Halbfinale die Vertretung aus der Stadtgemeinde Westerstede mit 1:0 gegen den FSV Jever behauptet. keine Chance besaß der JVF Varel beim 0:3 gegen den späteren Champion TuS Eversten. das Trostspiel um Platz drei entschieden die Jeveraner mit 2:0 gegen den Frieslandkonkurrenten JFV Varel II mit 2:0 für sich.


Stärkstes Team in der Endrunde der B-Junioren war die Meistermannschaft vom TuS Eversten.

Im Finalwettbewerb der A-Junioren spielten sechs qualifizierte Mannschaften im Modus "jeder gegen jeden" um den Meistertitel. In einer fairen und spannenden Endrunde setzte sich die Mannschaft des TuS Eversten am Ende glücklich aber verdient durch. dahinter platzierten sich mit der JSG Apen/GOTANO/Augustfehn (ein Punkt Rückstand) und der SG Friedrichsfehn/Petersfehn zwei Ammerlandvertreter (drei Punkte zurück) .

Dabei hatten die Jungen aus Friedrichsfehn und Petersfehn auch eine gute Titelchance. In der letzten Turnierpartie hätte der Bezirksligist mit einem deutlichen Erfolg gegen den TuS Eversten den Turniersieg mit acht Zählern klar machen können. Die Begegnung endete jedoch mit 3:3. Bei einem 4:3 Sieg wären die Kicker aus der Gemeinde Apen Futsalmeister geworden.

Der NFV-Kreis Jade-Weser-Hunte wird bei der  Futsal Bezirksmeisterschaft im Februar in Lutten durch die drei Futsalmeister 2019/2020 vertreten sein. Der Kreisjugendausschuss wünscht allen Teilnehmern dabei viel Erfolg.

NFV-Kreis Jade-Weser-Hunte

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 20.02.2020

Regionale Sponsoren