10.01.2019

Erfolgreiche Oldenburger Futsalspieler

Der VfL Oldenburg hatte wie berichtet im letzten Jahr eine Futsalmannschaft gegründet, die sich ausschließlich mit dieser Variante des Fußballspielens beschäftigt. Da das Team in der Region aktuell noch einen „Alleivertretungsanspruch“ besitzt, spielt sie als Gastmannschaft in der neuen Futsal-Kreisliga Harburg, in der acht Teams vertreten sind.
Inzwischen haben die Futsalteams die Vorrunde, die in zwei Gruppen mit Hin- und Rückspielen ausgetragen wurde, abgeschlossen. Die Oldenburger waren dabei besonders erfolgreich. Sie gewannen alle sechs Spiele und erreichten ein Torverhältnis von 59:11. In zwei Halbfinalbegegnungen werden jetzt die Endspielgegner ermittelt. Der Buchholzer FC trifft auf den TVV Neu Wulmstorf, während der VfL Oldenburg sich mit dem Zweiten der anderen Gruppe SG Jesteburg/Bendestorf auseinanderzusetzen hat. Diese Partei findet am 19. Januar um 18:30 Uhr in Neu Wulmstorf statt.
Sowohl der VfL Oldenburg als auch der Buchholzer FC haben ihr Interesse bekundet, bei einem eventuellen Aufstieg in der nächsten Saison in der Regionalliga spielen zu wollen. Die bestplatzierte Mannschaft dieser beiden Vereine wird zunächst ein Entscheidungsspiel um die Regionalliga-Relegation am 3. März in Rinteln gegen den feststehenden Sieger der Niedersachsenstaffel VT Rinteln bestreiten müssen. Anschließend folgt dann die eigentliche Aufstiegsrunde,

Jürgen Hinrichs

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 19.01.2019

Regionale Sponsoren