24.09.2018

Fair Play Aktion im Fußballkreis erfolgreich beendet

Beendet wurden nun im Fußballkreis Jade-Weser-Hunte die Fair Play-Tage 2018 des Deutschen-Fußball-Bundes (DFB). Die Aktion war in diesem Jahr ausschließlich den F-Jugendspielern vorgegeben. Wichtig für sie ist es, gerade in dieser Startphase den Fußball möglichst ohne Druck erleben zu können, und dass ihnen für das Erlebnis Fußball ausreichend Freiräume gegeben werden.

In diesem Jahr sind die Eltern in den Fokus einer weiteren positiven Entwicklung im Kinderfußball gerückt. Die Eltern sind wichtige Förderer für ihre Kinder und für deren Umfeld. Den Eltern ist bewusst, dass sie Vorbilder für ihre Kinder sind. Leider gibt es immer wieder Überehrgeizige unter ihnen, die diese Vorbildfunktion auf dem Sportplatz vermissen lassen.

Anlässlich der Fair Play-Tage sollte mit der Verteilung der „Fair Play-Karte“ bundesweit die Botschaft zu mehr Fairness auf den Sportplätzen und der Vorbildfunktion von Eltern übermittelt werden. Und wer könnte ein besserer Überbringer dieser Botschaft sein als die Kinder selbst? Vor dem Spiel überreichen die Kinder die „Fair Play-Karte“ an ihre Eltern.

Für die Umsetzung erhielten alle Trainer der F-Junioren-Teams ein Set Fair Play-Karten zur Weitergabe an die Kinder vor dem Spiel, ein Plakat für den Schaukasten am Sportplatz sowie Flyer für die Eltern der Kindermannschaften. Auch auf den Sportplätzen in Klein Scharrel und Westerstede beteiligten sich die F-Jugendteams an dieser Aktion:


Vor ihrem Punktspiel erhielten die F-Jugendkicker der JSG Kleinscharrel/Jeddeloh von ihrem Trainer die Fair Play-Karten. Diese enthalten mehrere Hinweise für ein vorbildliches und faires Verhalten der Eltern auf dem Sportplatz gegenüber Trainern, Schiedsrichter, Spielern und anderen Eltern, damit der Fußball eine Freude bleibt.
                                                                                                                                        Bild: Verein

Die Eltern der F-Jugendlichen aus Klein Scharrel und Jeddeloh II erhalten von ihren Sprößllingen die Fairplay-Karten.
                                                                                                                                        Bild: Verein

Auch die F-Jugendlichen der SG Westerstede/Hüllstede führten die Fair Play-Aktion durch. Zwei F-Jugendteams der SG Friedrichsfehn/Petersfehn verbrachten ein Wochenende im Hössensportzentrum und beteiligten sich mit den Jugendlichen aus der Stadtgemeinde an der DFB-Aktion.

Letzte Vorbereitungen der F-Jugendspieler der Spielgemeinschaften Westerstede/Hüllstede sowie Friedrichsfehn/Petersfehn vor der Durchführung der Fair Play Aktion.
                                                                                                                                         Bild: Verein
                                                                                                                         Autor: Jürgen Hinrichs

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.09.2021

Regionale Sponsoren