26.10.2019

Fairplay-Ehrung an Wangerländer Jan Rieken

Der stellvertretende Kreisvorsitzende Andreas Schumacher ehrte vor dem Abendspiel der 1. Kreisklasse zwischen dem VfL Wilhelmshaven und der SG Wangerland/Tettens den Sportkameraden Jan Rieken (SG Wangerland/Tettens) wegen vorbildlichen Verhaltens in der letzten Saison 2018/2019. 

Im Kreisligaspiel zwischen der SG Wangerland/Tettens und dem SV Eintracht Oldenburg hatte der Schiedsrichter in der 21. Spielminute  beim Spielstand von 1:1 auf Strafstoß für die SG wegen eines Foulspiels des Oldenburger Torhüters an Jan Rieken entschieden.. Der vermeintlich gefoulte Spieler wurde von der Gastmannschaft angesprochen, dass dies doch kein Foul gewesen sei. 

Jan Rieken ging sofort zum Schiedsrichter und teilte ihm mit, dass kein Foulspiel an ihm vorgelegen habe. Daraufhin bedankte sich der Unparteiische für seine Ehrlichkeit und setzte das Spiel mit einem Schiedsrichter-Ball fort. 


Für sein sportliches Verhalten wurde Jan Rieken mit einer Fair-Play Urkunde und Sachpreisen vom Niedersächsischen Fußballverband ausgezeichnet.


Auch die Mannschaftskameraden freuten sich für ihren Mitspieler Jan Rieken über dessen Ehrung.

Text und Bilder: Stephan Henkel



Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 20.11.2019

Regionale Sponsoren