01.07.2019

G-Jugend mit Abschlussturnier in Brake

Das Kreisabschlussturnier der G-Junioren des NFV-Kreis Jade-Weser-Hunte fand auf dem Sportplatz des SV Brake statt. Bei schönem Sommerwetter traten acht Mannschaften in zwei Gruppen gegeneinander an. Die Spielform FAIRPLAY-Liga beruhigt durch einfache Regeln die Rahmenbedingungen rund um das Fußballfeld. 

Die erste Regel sagt aus, dass ohne Schiedsrichter gespielt wird und die Kinder selber entscheiden, ob es in der betreffenden Situation zum Beispiel ein Foul oder Einwurf gewesen ist. Die finale Entscheidung tragen die beiden Trainer, die in einer Coaching-Zone am Spielfeldrand stehen und bei strittigen Entscheidungen gemeinsame eingreifen. Die Umsetzung dieser Regeln klappte sehr gut und die Trainer brauchten nur selten eingreifen. 

Dier Gruppe A gewann die SG Jeddeloh/Klein Scharrel überlegen vor der Mannschaft des SV Brake I. Die Mannschaft vom VFL Oldenburg behielt in der Gruppe B die Oberhand. Sie setzte sich ebenfalls ohne Niederlage durch. Der TuS Vorwärts Augustfehn wurde in dieser Gruppe Zweiter. 

In der Zwischenrunde besiegte der TuS Augustfehn die SG Jeddeloh/Klein Scharrel  mit 2:0 Toren. Im zweiten Halbfinalspiel war der VFL Oldenburg gegen den SV Brake I mit 3:1 Treffern erfolgreich und qualifizieret sich ebenfalls für das Endspiel. Im Platzierungsspiel um den dritten Rang hatte der SV Brake das bessere Ende für sich. Die SG Jeddeloh/Klein Scharrel zog bei der 1:4 Niederlage gegen die Gastgeber deutlich den Kürzeren.


Die kleinsten Fußballer im Kreis Jade-Weser-Hunte feierten sich selbst beim Abschluss in Brake. 

Das Endspiel entschied der VFL Oldenburg mit 4:3 Toren für sich, wobei der Siegtreffer für die Oldenburger erst wenige Sekunden vor Spielende fiel. Der Jubel war natürlich riesengroß, als der Mannschaftsführer des VFL Oldenburg den Pokal aus den Händen von Stefan Harjes, Staffelleiter der G-Junioren im Spielgebiet Wesermarsch, entgegennahm. Alle Spieler, die an dem Turnier teilnahmen, erhielten allesamt eine Plakette.

Text und Bild: Klaus Diekmnann

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.07.2019

Regionale Sponsoren