14.05.2019

Grundschule Ohmstede verteidigt Wanderpokal

Beim Fußballturnier der Oldenburger Grundschulen (GS) konnten die Jungen der Grundschule Ohmstede ihren Erfolg aus dem Vorjahr wiederholen. In einem packenden Endspiel gewann das Team im Siebenmeterschießen gegen die Paul-Maar-Schule. Nach regulärer Spielzeit hatte es 1:1 Unentschieden gestanden. Dritter wurde die Grundschule Bürgeresch, die im Spiel um Platz 3 gegen die Grundschule Etzhorn die Nase vorne hatte.

Bei bestem Fußballwetter nahmen insgesamt zwölf Teams an der Endrunde teil, die auf dem Sportplatz des 1.FC Ohmstede an der Rennplatzstraße ausgetragen wurde. Alle Teams hatten sich im Vorfeld in zwei Qualifikationsturnieren durchgesetzt. Organisiert wurde das Turnier von Schülerinnen und Schülern der IGS Flötenteich und ihrem Lehrer Benjamin Drewniok.

               Die Jungen der Grundschule Ohmstede waren auch diesmal beim Oldenburger
               Schulturnier erfolgreich.

Die Fünftklässler leiteten die Spiele, nahmen die Aufgaben der Turnierleitung wahr und versorgten die Teilnehmer und Zuschauer mit Getränken und Snacks. Die Pokale für alle teilnehmenden Mannschaften wurden vom NFV-Kreis Jade-Weser-Hunte gesponsert. Der Kreisvorsitzende Manfred Walde nahm mit den Schülerinnen und Schülern der IGS die Siegerehrung vor.

Endstand: 1. GS Ohmstede, 2. Paul-Maar-Schule, 3. GS Bürgeresch, 4. GS Etzhorn, 5. GS Ofenerdiek, 6. GS Hogenkamp, 7. GS Drielake, 8. GS Bümmerstede, 9. GS Wallschule, 10. Hermann-Ehlers-Schule, 11. GS Klingenbergstraße, 12. GS Alexandersfeld.

Ludger Popken

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 16.05.2019

Regionale Sponsoren