03.07.2019

Grundschule Sengwarden gewinnt Wilhelmshavener Mädchenfußballturnier

Zum Abschluss des Schuljahres hieß für rund 30 Mädchen der Grundschulen Sengwarden und Voslapp sowie der Schule an der Deichbrücke noch einmal die Fußballschuhe zu schnüren. Der Fußballkreis Jade-Weser-Hunte hatte in enger Zusammenarbeit mit dem ESV Wilhelmshaven sowie Jörn Felbier (Sponsoring der Pokale und Plaketten) zum Blitzturnier an der Güterstraße eingeladen. Ziel: Mädchen für den Fußball begeistern.

Bei bestem Wetter spielten die Schulen in einer Doppelrunde den Sieger beim erstmalig durchgeführten Kleinfeldturnier für Mädchen aus. Schnell zeichnete sich ab, dass die Mädchen aus Sengwarden die Nase vorn haben könnten, gewannen sie doch ihre ersten beiden Spiele mit 5:0 gegen die Deichbrücke und mit 1:0 gegen Voslapp. Die Voslapper Mädchen erspielten sich ihrerseits in ihrem zweiten Spiel gegen die Deichbrücke ein 6:0.

Im zweiten Aufeinandertreffen zwischen der Deichbrücke und Sengwarden behielt Sengwarden abermals die Oberhand und konnte das Spiel klar mit 6:0 für sich entscheiden. Im anschließenden Duell mit Voslapp reichte ein hart umkämpftes 2:2 Remis für den Turniersieg. Im letzten Spiel des Tages gelang auch dem Inklusionsteam der Deichbrücke noch der ersehnte und umjubelte Torerfolg beim 1:4 gegen die zweitplatzierten Mädchen der Grundschule Voslapp.


Kurz vor Ferienbeginn trafen sich rund 30 Mädchen von drei Wilhelmshavener Grundschulen zum Fußballspielen.

Der stellvertretende Vorsitzende des Fußballkreises, Andreas Schumacher, lobte bei der abschließenden Siegerehrung noch einmal das enorme Engagement und Talent der Mädchen und überreichte allen Teams neben einer Urkunde und einem neuen Spielball noch einen Satz Erinnerungsplaketten.

Text: Timo Templin
Bild: Andreas Schumacher

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.07.2019

Regionale Sponsoren