05.03.2019

IGS verteidigt den Titel beim Futsalcup der 6. Klassen

Einen souveränen Turniersieg feierten die Jungen der Integrierten Gesamtschule beim diesjährigen Futsalcup der 6. Klassen der Wilhelmshavener Schulen, ausgerichtet vom Fußballkreis Jade-Weser-Hunte. Gespielt wurde in einer Fünfergruppe im Modus „Jeder gegen jeden“. Bereits im ersten Spiel des Turniers setzte die Integrierte-Gesamt-Schule (IGS) mit einem deutlichen 4:0 Sieg gegen die Marion-Dönhoff-Schule ein Ausrufezeichen. Henry Brandt sowie Damian Tam sorgten jeweils mit einem Doppelpack für den gelungenen Start ins Turnier.

Die anschließenden Gruppenspiele der Cäcilienschule gegen die Franziskusschule sowie der Oberschule Mitte gegen die Marion-Dönhoff-Schule endeten nach jeweils spannenden Spielen unentschieden. Im zweiten Spiel der IGS gegen die Cäcilienschule versuchte die Cäcilienschule durch eine kompakte Abwehr und eine Kontertaktik gegen die IGS zu bestehen. Bis zur sechsten Minute gelang dies hervorragend, ließen sie doch nur vereinzelte Fernschüsse zu, die vom Torwart problemlos entschärft werden konnten. Im Laufe des Spiels erhöhte die IGS jedoch zunehmend den Druck und wurde durch eine feine Einzelleistung von Mustafa Muslim mit dem 1:0 Führungstreffer belohnt. In der zehnten Minute war es dann Rajko Coric, der zum verdienten 2:0 abstaubte.

Da im Anschluss die Oberschule Stadtmitte gegen die Franziskusschule abermals remis spielte und die Cäcilienschule ihrerseits mit 4:0 gegen die Marion-Dönhoff-Schule gewinnen konnte, wurde das dritte Spiel der IGS gegen die Franziskusschule bereits zum Entscheidungsspiel um den Turniersieg. Die IGS erspielte sich von Beginn an durch ansehnliche Kombinationen zahlreiche gute Einschussmöglichkeiten, von denen Damian Tam in der dritten Minute eine zum verdienten Führungstreffer nutze. Die weiteren Tore zum 4:0 Endstand erzielten Mustafa Muslim sowie mit einem Doppelpack Damian Tam.


Souveräner Turniersieger wurde die IGS Wilhelmshaven. Darüber freuten sich Lehrer Karsten Schütz, Damian Tam, Rajko Coric, Mustafa Muslim (stehend .l.) sowie Max Kirchfeld, Jeremy Wudel und Henry Brandt (knieend bzw. sitzend v.l.).

In den abschließenden Spielen sicherte sich die Cäcilienschule durch ein 2:2 gegen die Oberschule Mitte den zweiten Platz sowie die Marion-Dönhoff-Schule nach einem 2:1 Erfolg gegen die Franziskusschule den dritten Platz. Den Schlusspunkt setzte die IGS mit einem ungefährdeten 5:0 Sieg (Torschützen: Damian Tam (2) und Mustafa Muslim (3)) gegen die Oberschule Mitte. Neben einer Urkunde erhielten alle Mannschaften als Preis einen neuen Spielball vom Fußballkreis. Am 14. März geht es ab 13.30 Uhr mit dem Futsalcup der 7. Klassen in der IGS-Halle weiter.

Text und Bild: Timo Templin

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 19.03.2019

Regionale Sponsoren