01.04.2019

Jugend-Auswahlmannschaft des Jahrganges 2008 überzeugt auch in Ostfriesland

Die Auswahlmannschaft des Jahrganges 2008 des Fußballkreises Jade-Weser-Hunte Nord, die sich aus den Regionen Friesland und Wilhelmshaven zusammensetzt, nahm auf der Anlage des TuS Holtriem am letzten Funktionsspieltag teil. Mit dem Sparkassen-Cup, der am 19. Mai auf dem Sportplatz der SG Wangerland ausgeführt wird, enden dann zwei spannende Jahre für die jungen Kicker. Beim Sparkassen-Cup wird dann entschieden, wer aus den Kreisauswahlteams den nächsten Schritt - Aufnahme in den DFB-Stützpunkt Jever – schaffen wird.

Es wurden zum letzten Mal die Begegnungen gegen die drei Teams aus dem Großkreis Ostfriesland ausgetragen. Die Partie gegen Ostfriesland Nord wurde leicht überlegen geführt und endete mit einem knappen 3:2-Sieg für die Kicker des Fußballkreises Jade-Weser-Hunte Nord. Es war ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel, da die Jungen aus Friesland und Wilhelmshaven noch zweimal Pfosten und Latte trafen und so den Spielausgang bis zum Schlusspfiff offen hielten.

Beim Match gegen Ostfriesland Mitte musste das Nachwuchsteam allerdings mit 1:4 Toren die Segel streichen. Der Sieg der Ostfriesen ging auch völlig in Ordnung. Immerhin machten die Jadekicker mit dem Anschlusstreffer das Tor des Tages. Nicolas Betkhoshvilli „zog“ kurz hinter der Mittellinie einfach mal ab und schoss den Ball unhaltbar in den Torwinkel. In der letzten Begegnung gegen Ostfriesland Süd gewann unsere Auswahl mit 3:1 Toren. Gut war hier, dass in diesem Spiel wieder viele Fehler direkt in einen Lernerfolg umgesetzt wurden.

Das Abschlussfazit nach dem Funktionsspieltag in Holtriem lautet: „Sieben Tore von sechs verschiedenen Schützen - wieder verschiedene Positionen durchprobiert - wieder hat es gut geklappt. Wenn man jetzt schon ein Ergebnis für die vergangenen fast zwei Jahre ziehen wollte, dann zeigt sich, dass das Trainerteam Sören und Sven Lühr mit dem Jahrgang 2008 sehr zufrieden sein kann. Die Jungs waren immer mit Eifer dabei: bei jedem Spieler sind deutliche Schritte nach vorne festzustellen. Während nach dem ersten Jahr bereits Jannick Topp (Zetel) in den DFB-Stützpunkt berufen wurde, wird es jetzt für die Beobachter des DFB schwer, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir Trainer drücken jedenfalls allen Spielern die Daumen.“

Folgende Jugendliche waren in der Kreisauswahl Jade-Weser-Hunte Nord, Jahrgang 2008, vertreten und trugen sich in die Torschützenliste ein: Torwart Maksim Koubenski, Tom Gaffga (1), Nicolas Betkhoshvilli (1), Luca Krumbügel (1), Rinad Abazid (1), Timon Tecker, Lean Antonin, Justin Konradi sowie die Drillinge Erik (1), Lukas und Tom (2) Neugebauer. Yohannes Richter fehlte beim letzten Funktionsspieltag aus Verletzungsgründen.

Sven Lühr

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 26.06.2019

Regionale Sponsoren