01.11.2018

Kreis Jade-Weser-Hunte hat einige junge Schiedsrichter mehr

Unter der Leitung von Kreisschiedsrichterobmann Dennis Hohmann unterstützt von Torsten Haaren, wurde in der Region Friesland/Wilhelmshaven ein Schiedsrichteranwärterlehrgang durchgeführt. In Neustadtgödens stellten sich zwanzig Anwärter der Prüfung. Georg Winter, Schiedsrichterobmann im Fußballbezirk Weser-Ems, nahm die Prüfung ab.

Insgesamt 14 Anwärter bestanden die Prüfung und werden zukünftig ihre Vereine im Spielbetrieb unterstützen. Besonders hervorzuheben ist Fabian Först vom TuS Varel 09, der nach nicht einmal sieben Minuten seinen Fragebogen mit den 30 Fragen abgab und fehlerfrei die Prüfung bestand. Dafür erhielt er als besondere Auszeichnung eine neue Schiedsrichter-Pfeife und die Glückwünsche des Kreisschiedsrichterobmannes.

Folgende Sportler werden demnächst als Unparteiische auf den Fußballplätzen zu sehen sein: Kai Schaffranek, Kevin Müller und Jannik de Vries (alle TuS Sillenstede), Malte Rix (TuS RW Tettens), Annica-Isabell Specht und Angelique Theilen (beide TuS Büppel), Fabian Först (TuS Varel 09), Michael Behrens (FC FW Zetel), Jessica Reimer (SV Friedrichsfehn), Jannik Dorfmüller sowie Arne Ruf (beide Heidmühler FC), Marcel Ortgies und Sebastian Satthoff (beide STV Wilhelmshaven) und Dennis Schmidt (TV GH Neuenburg).


Bezirksschiedsrichterobmann Georg Winter (re.) freut sich mit Dennis Hohmann (li.), Kreisschiedsrichterobmann Jade-Weser-Hunte, sowie Torsten Haaren vom Schiedsrichterausschuss (3.v.l.) über 14 neue Schiedsrichter.


Herzliche Glückwünsche von Dennis Hohmann für Fabian Först.
Ohne Fehler meisterte er die Schiedsrichterprüfung.
 
                                                                                            Text und Bilder: Andreas Schumacher

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Sponsoren