20.06.2022

Kreisabschlussturniere der F- und G-Junioren

Spielerlebnis vor Spielergebnis – Freundschaftliche Begegnungen in Augustfehn

In der Stahlwerkarena des TuS Vorwärts Augustfehn kamen je fünf F- und G-Juniorenmannschaften aus dem Fußballkreis Jade-Weser-Hunte zusammen, um ein gemeinsames Saison-Abschlussturnier zu spielen. Die beteiligten Vereine waren bei bestem Fußballwetter sehr zufrieden mit dem Ablauf der Veranstaltung. Alle waren sich hinterher einig, dass ein solches Turnier die tolle Möglichkeit bietet, einmal Mannschaften aus anderen Regionen des Großkreises Jade-Weser-Hunte kennen zu lernen und gegen sie zu spielen. 

G-Juniorenteams des VfL Oldenburg, SV Ofenerdiek, BV Bockhorn II, SV Eintracht Wildenloh und vom Ausrichter TuS Vorwärts Augustfehn spielten am Vormittag mit großem Ehrgeiz jeder gegen jeden (Spielform 6er-Mannschaften). Ergebnisse wurden dabei nicht aufgeschrieben, alle konnten sich als Sieger fühlen. Für die jungen Kicker gab es hinterher Medaillen, die beim Turnierabschluss den stolzen Spielern umgehängt wurden.


Spielszene von der G-Junioren-Begegnung TuS Vorwärts Augustfehn (grün) gegen den SV Eintracht Wildenloh.

Nachmittags trafen sich F-Juniorenmannschaften der Vereine JSG Westerstede, VfL Oldenburg, SV Ofenerdiek II, JSG Friedrichsfehn/Petersfehn und TuS Vorwärts Augustfehn, um bei einem weiteren Turnier freundschaftlich ihre Kräfte zu messen (Spielform 7er-Mannschaften). Auch hier stand das Spielerlebnis vor dem Spielergebnis. Anschließend freuten sich alle über die überreichten Medaillen. 


Eine spannende Begegnung lieferten sich die F-Jugendteams der JSG Westerstede und der JSG Friedrichsfehn/Petersfehn.

Die Turnierleitung wurde von Staffellleiter Björn Schumacher und Arno Erbrich vom  TuS Vorwärts Augustfehn in bewährter Manier durchgeführt. Beide zogen im Nachgang ein positives Fazit. „Es war eine tolle Veranstaltung bei bestem Wetter. Die jungen Kicker waren begeistert dabei. Es wurde um jeden Ball gekämpft und doch ging alles sehr fair über die Bühne“, erklärte Björn Schumacher. „An den glänzenden Augen der Kinder konnten wir sehen, dass sich der große Aufwand wieder gelohnt hat. Einen großen Dank möchte ich an dieser Stelle an die vielen Helfer, Unterstützer und ebenso den Schiedsrichtern bei den beiden Turnieren aussprechen“, ergänzte Arno Erbrich. 


Alle Spieler und Trainer des Kreisabschlussturniers der G-Junioren trafen sich hinterher wie die F-Junioren zu einem gemeinsamen Gruppenfoto.

Die Bewirtung der vielen fußballbegeisterten Kinder, deren Eltern und den Zuschauern im Kiosk und am Bratwurststand durch das Unterstützerteam vom TuS Vorwärts Augustfehn klappte hervorragend. Heiß begehrt bei den jungen Sportlern waren auch die leckeren, frisch zubereiteten „Waffeln am Stiel“. Es waren nach der zweijährigen coronabedingten Pause wieder zwei rundum gelungene Veranstaltungen für die jungen Fußballer.

Text und Bilder: Heino Schmdt

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 02.07.2022

Regionale Sponsoren