29.04.2019

Kreisentscheid Friesland für Olympia abgeschlossen

Auf der Sportanlage des FC Friesische Wehde Zetel wurden im Rahmen des Wettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ die Kreissieger aus dem Landkreis Friesland ermittelt.

Die Schüler des Lothar-Meyer-Gymnasiums Varel setzten sich in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2003 bis 2005) vor dem Mariengymnasium Varel und der Oberschule Sande durch. Die Vareler gewannen ihre beide Begegnungen gegen die OBS Sande mit 3:1 sowie gegen  das Mariengymnasium Jever mit 3:2. Unter die Räder kamen die Sander bei der 1:8 Niederlage gegen die Schule aus Jever.

Im Finale der Mädchen (Wettkampfklasse II)  behauptete sich das Mariengymnasium Jever mit 4:0 deutlich gegen das Lothar-Meyer-Gymnasium.


Die beiden Mädchenteams aus Jever (in Blau) und Varel schenkten sich nichts im Endspiel.


Nach dem Endspiel präsentierten sich die Schulmädchenteams aus Jever und Varel mit ihren Auszeichnungen.

Die Turniersieger erhielten aus der Hand des Beauftragten für den Schulsport in Friesland, Ralf Koch, eine Urkunde sowie vom stellvertretenden Vorsitzenden des Fußballkreises Jade-Weser-Hunte, Andreas Schumacher, die Siegerpokale. Allen beteiligten Schulteams wurde vom NFV-Kreis Jade-Weser-Hunte ein Spielball überreicht. Die Spiele wurden geleitet von Tom-Leon Bender sowie Hartmut Abrahams.


Die Teilnehmer des Friesländer Kreisentscheids freuen sich bereits auf den Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" im nächsten Jahr.

Die Jungen aus Varel sowie die Mädchen aus Jever haben sich damit für den Kreisgruppenentscheid qualifiziert, der am 2. und 3. Mai ebenfalls in Zetel stattfinden wird. Hier treffen sie auf die Kreissieger aus Wittmund, Wilhelmshaven und dem Ammerland. Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 9:30 Uhr. Als Schiedsrichter haben sich Thorsten Thomas, Ralf Schmitz und Fin-Hendrick Eckhoff zur Verfügung gestellt.

Text: Jürgen Hinrichs
Bilder: Andreas Schumacher

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 16.05.2019

Regionale Sponsoren