19.08.2019

KSV-Mädchen auf den Spuren von Toni Kroos und Christian Dingert

Im Rahmen der von der Egidius Braun Stiftung durchgeführten Fußball-Ferien-Freizeit hatten die B-Juniorinnen vom Krusenbuscher SV die Möglichkeit, den Tagesablauf des Bundesliga- und Championsleague Schiedsrichters Christian Dingert kennenzulernen. In einem informativen wie auch spannenden Vortrag wurden die vielen Facetten und Abläufe des Schiedsrichteralltags von Christian Dingert vorgestellt. Beeindruckend, welche hohen Ansprüche an die Fitness gestellt werden, und wie umfassend das Tracking der Laufwege auch der Spielleiter erfolgt.

Neben vielen tollen Sportangeboten wie Blindenfussball, Futsaltraining mit dem ehemaligen Nationaltrainer Paul Schomann, Kletterparkerlebnis, Vereinsturnieren, Elfmeterkönig, Bubblesoccer, 4vs4 Turnier, Spikeball uvm. kamen auch nichtsportliche Themen wie zum Beispiel die Besichtigung des Hambacher Schlosses, eine Fahrt mit der Sesselliftbahn und eine Diskussionsrunde rund um das Ehrenamt nicht zu kurz. Auch eine Besichtigung des Jugendleistungszentrum und des Betzenbergstadions vom 1. FC Kaiserslautern standen auf dem Programm.


Die Mädchen aus Krusenbusch im Fritz-Walter-Stadion - dem ehemaligen Betzenberg - in Kaiserslautern

Am Ende der Fahrt hatten die Stiftung sowie Toni Kroos aber noch eine tolle Überraschung für die Mädchen parat. In einem Luxuskino in Neustadt wurden alle zu einem tollen Kinoerlebnis eingeladen. Gespielt wurde der neue Film von Toni Kroos. Bei Popcorn, Nachos und gekühlten Getränken verfolgten die Mädchen gespannt den Werdegang und die Erlebnisse von Toni Kroos, auch rund um den Weltmeistertitel. Wirklich ein toller Film, der tiefe und spannende Einblicke in das Leben von Toni Kroos gewährte.

Es war für alle Beteiligten eine intensive und lehrreiche Woche: Für die B-Mädchen des KSV, die am letzten Sonntag mit einem 2:1 Erfolg gegen den BV Cloppenburg erfolgreich in die neue Saison in der Niedersachsenliga starteten, nebenbei auch eine super Vorbereitung, da täglich drei Sporteinheiten auf dem Programm standen.

Einen besonderen Dank möchte der KSV noch aussprechen an die Egidius Braun Stiftung sowie an das tolle Betreuerteam vor Ort - Horst, Aaron, Carsten, Philip -, die den Oldenburgern eine sensationelle Woche erleben ließen.

Lars Windels

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 14.09.2019

Regionale Sponsoren