25.08.2022

Öffentlichkeitsausschuss-Mitglieder beim Landesligaspiel in Wilhelmshaven

Spannende Begegnung im schmucken Jadestadion

Zwei Mitglieder des Öffentlichkeitsausschusses des Fußballkreises Jade-Weser-Hunte machten sich am letzten Mittwoch auf den Weg nach Wilhelmshaven ins Jadestadion. Jürgen Hinrichs aus Westerstede und Heino Schmidt aus Augustfehn sahen sich dort die Landesliga-Begegnung des SV Wilhelmshaven gegen GW Firrel an. 

Vor dem Partie suchten die beiden Gäste aus dem Ammerland Stadionsprecher Volker Claasen in der Sprecherkabine auf. Dort erklärte Claasen, der neu im Öffentlichkeitsausschuss des Fußballkreises ist, Jürgen Hinrichs und Heino Schmidt die Abläufe bei einem Fußballspiel. Es war für beide schon sehr interessant, alles einmal aus nächster Nähe zu erleben. 

Die Öffentlichkeitsausschuss-Mitglieder Jürgen Hinrichs (links) und Heino Schmidt (rechts) gemeinsam mit dem Stadionsprecher des SV Wilhelmshaven Volker Claasen.

Auch der 1. Vorsitzende von GW Firrel, Johannes Poppen, ließ es sich nicht nehmen, in der Sprecherkabine vorbei zu schauen. „Es ist eine ungewöhnliche Perspektive im wohl schönsten Landesligastadion im Weser-Ems-Bereich“, meinte Poppen. Auch er zeigte sich beeindruckt von der tollen Arena. 


Johannes Poppen, 1. Vorsitzender von GW Firrel (links), kam vor dem Spiel in die Sprecherkabine zu Volker Claasen und war sehr angetan vom tollen Ambiente im Jadestadion. 

In einem kampfbetonten Spiel bei Temperaturen über 30 Grad siegte am Ende Aufsteiger und Gastgeber SV Wilhelmshaven mit 1:0 (0:0) gegen den Gast aus dem ostfriesischen Firrel. Den Siegtreffer erzielte der Ex-Auricher Francis Abula Agombire in der 52. Minute mit einem Sonntagsschuss aus 35 Metern über den zu weit vor dem Kasten stehenden Firreler Torhüter.

Text: Heino Schmidt
Fotos: Jonas Pfeuffer und Heino Schmdt

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 28.09.2022

Regionale Sponsoren