23.10.2018

Sander Fußballer vom Landkreis Friesland ausgezeichnet

Der Landkreis Friesland würdigte die Leistungen verschiedener Sportmitarbeiter im Audienzsaal des Schlosses zu Jever. Eine vom Landkreis eingerichtete Kommission hatte neun Personen ausgesucht, um sie für ihren nimmermüden Einsatz für den Sport in Friesland zu ehren. Sie wurden von Landrat Sven Ambrosy mit einer Ehrenurkunde und einem Blumenstrauß ausgezeichnet. Ambrosy wies in seiner Begrüßungsrede  darauf hin, dass das Ehrenamt oft sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. „Und dabei haben die Engagierten noch einen kleinen Mangel. Die Ehrenamtlichen sind zu bescheiden und stellen sich und ihre Leistung nur ungern ins Rampenlicht“.
Unter den Geehrten war auch Hans-Georg Berndt vom FC Rot-Weiß Sande-Cäciliengroden.  Seit Januar 1962 ist er Mitglied des Vereins. Noch im gleichen Jahr begann der jetzt 79-Jährige als Jugendtrainer und ist bis heute ununterbrochen in der Jugendabteilung aktiv geblieben.

Hans-Georg Berndt (re.) gehörte zu den neun Sportengagierten aus dem Landkreis Friesland, die von Landrat Sven Ambrosy (li.) für ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz ausgezeichnet wurden.

                                                                                                           Bild: Jeversches Wochenblatt

Aktuell trainiert „Schorsch“ Berndt das B-Juniorenteam der JSG Sande/Gödens und ist auch als Kassierer bei den Spielen der 1. Herrenmannschaft immer vor Ort. Weiterhin trainiert er auch regelmäßig mit der U-70 des FC Rot-Weiß Sande-Cäciliengroden. 2015 wurde er mit der goldenen Verdienstnadel des Niedersächsischen Fußballverbandes ausgezeichnet.
                                                                                                                        Text: Jürgen Hinrichs


Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 04.12.2020

Regionale Sponsoren