07.05.2019

Schulfußball in Ahlhorn und Wildeshausen

Beim Kreisentscheid im Schulfußball konnten sich in Ahlhorn drei Oldenburger Schulen für die Bezirksentscheide qualifizieren.  In der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2007 bis 2009) erspielten sich die Jungs vom Graf-Anton-Günther-Gymnasium den Sieg. Bei den Mädchen setzten sich die Mädchen vom Gymnasium Eversten mit zwei Siegen klar in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2005 bis 2007) durch. Auch das dritte Oldenburger Team der IGS Helene-Lange-Schule kam in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2003 bis 2005) eine Runde weiter durch zwei deutliche Siege gegen Delmenhorst (7:0) und Ahlhorn (8:0) sowie einem 0;0 Unentschieden gegen Nordenham.


Drei Sieger auf einem Bild. Von vorn: Die Jungen des Graf-Anton-Günther Gymnasiums (Jahrgänge 2007 bis 2009), die Mädchen des Gymnasiums Eversten (Jahrgänge 2005 bis 2007) sowie die Kickerinnen der Helene-Lange-Schule (Jahrgänge 2003 bis 2005).

In Wildeshausen waren ebenfalls die Jungen des Graf-Anton-Günther-Gymnasiums in der Wettkampfklasse III erfolgreich. Die Spieler der IGS Helene-Lange-Schule mussten sich nach einem 4:1 Sieg im Hinspiel und einem 0:3 im Rückspiel erst im Elfmeterschießen unglücklich geschlagen geben. Somit nehmen insgesamt vier Oldenburger Teams an den Bezirksentscheiden teil.


Das Graf-Anton-Günther-Gymnasium setzte sich in der Wettkampklasse III knapp gegen die Helene-Lange-Schule durch.

Hinzu kommen in der Wettkampfklasse IV noch die Mädchen vom Graf-Anton-Günther-Gymnasium, die sich direkt beim Kreisentscheid für den Bezirksentscheid qualifiziert haben. Von möglichen sechs Teams stellt Oldenburg damit allein fünf für die nächste Runde. Dieses ausgezeichnete Ergebnis unterstreicht einmal mehr auch die Wertigkeit und die Qualität des Schulfußballs in der Huntestadt.

Die Bezirksentscheide finden für die Jungen am 20., 21. und 22. Mai in Leer statt. Die drei Bezirksentscheide der Mädchen werden am 22., 23. und 24 Mai in Oldenburg auf dem Sportgelände des GVO ausgetragen. Zu den Bezirksentscheiden werden für jede Wettkampfklasse sechs Mannschaften erwartet. Es wird dabei in zwei Dreiergruppen gespielt. Im Halbfinale spielen die Gruppenersten gegen die Gruppenzweiten. Die Sieger ziehen in das Finale ein. Das jeweilige Siegerteam qualifiziert sich für den Landesentscheid im Verbandszentrum in Barsinghausen.

Text: Jürgen Hinrichs
Bilder: Kai Hollwege

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.07.2019

Regionale Sponsoren