17.08.2021

Tolle Auszeichnung für die Frauen des Post SV Oldenburg

Im Rahmen des DFB-Pokalspiels des VFL Oldenburg gegen Fortuna Düsseldorf wurden die Fußballfrauen des Post SV Oldenburg als Siegerinnen der Solidaritätsgeste der Saison 2020/2021 in Niedersachsen ausgezeichnet. 

Neben zwei neuen Spielbällen überreichte Frank Schmidt (Vorsitzender des Ausschusses für gesellschaftliche Verantwortung des NFV) auch einen Gutschein für vier Eintrittskarten zu einem Spiel der DFB-Nationalmannschaften. In der Halbzeitpause des Spieles nahmen Stina Hybrant und Merle Mecklenborg stellvertretend für die beiden Mannschaften die Präsente entgegen. 


Stina Hybrant und Merle Mecklenborg (v.l.) nahmen aus den Händen von Frank Schmidt (NFV) die Auszeichnung für die Solidaritätsgeste 2021 für die Fußballfrauen des Post SV Oldenburg entgegen.

Die Oldenburger Kickerinnen hatten im Februar einen Spendenlauf über eine Gesamtstrecke von 2.500 Kilometer durchgeführt. Insgesamt kam dabei ein stolzer Geldbetrag in Höhe von 5.400 € zusammen, welcher dem Ambulanten Hospizdienst Oldenburg und dem Tierheim Oldenburg im Frühjahr übergeben werden konnte. 

Die Organisatoren und alle Läuferinnen bedanken sich nochmals bei allen Unterstützern, welche für den Spendenlauf ordentlich Werbung gemacht und zu diesen beiden großen Spenden beigetragen haben.

Text und Bilder: Philip Eiben

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.09.2021

Regionale Sponsoren