20.11.2018

Viele Teilnehmer bei der Futsalfortbildung in Edewecht

36 Schiedsrichter konnte Horst Kowalski, stellvertretender Schiedsrichtervorsitzender des Fußballkreises Jade-Weser-Hunte, zur Futsalfortbildung in der Heinz zur Jührden-Sporthalle in Edewecht begrüßen. Es war die dritte Fortbildung dieser Art im neuen Fußballkreis. Nach den Veranstaltungen in Oldenburg und Varel rundete die Veranstaltung in Edewecht die Futsalfortbildung ab.
Das bewährte Team  für die Futsalausbildung - Andre Gantschnig (SSV Jeddeloh) und Joachim Kahlen (TuS Petersfehn) - konnte zu dieser Veranstaltung auch Schiedsrichter aus den Regionen Friesland und Oldenburg begrüßen.

Andre Gantschnig und Joachim Kahlen (v.l.) brachten den Teilnehmern die Futsalregeln näher.

In der Cafeteria ging es im ersten Teil der Veranstaltung um den theoretischen Teil der Futsalregeln. Anhand einer Powerpointpräsentation wurden den Teilnehmern die Besonderheiten des Futsals näher gebracht und mit Hilfe von Spielszenen konkretisiert. Viele regeltechnische Fragen der Teilnehmer konnten von den Experten Andre Gantschnig und Joachim Kahlen beantwortet werden. Die Mittagspause wurde mit Bratwurst vom Grill überbrückt.

Bemerkenswert war die große Anzahl an Interessenten bei der Futsalweiterbildung in Edewecht.

Im zweiten Teil der Veranstaltung erfolgte die praktische Ausbildung. Zu danken ist hier in erster Linie dem JFV Edewecht, welcher die Ausbildung durch eine D- und eine C-Juniorenmannschaft als Trainingspartner unterstützte. Spiele dieser Mannschaften wurden abwechselnd von den Teilnehmern geleitet, so dass die Schiedsrichter bereits praktische Erfahrungen sammeln konnten. Unterbrechungen dienten dazu, einzelne Aktionen zu besprechen. Nach zwei Stunden praktischer Ausbildung konnten alle Teilnehmer mit einem guten Gefühl die Heimreise antreten.

Es war eine sehr aufschlussreiche Veranstaltung, die allen viel Spaß gemacht hat. Die Saison im Futsal beginnt bereits Ende November; unsere Schiedsrichter sind dafür gerüstet. Ein besonderer Dank gilt neben den beiden Referenten einmal der Gemeinde Edewecht, die der Schiedsrichtervereinigung die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat, sowie vor allem Helmut Schröder vom VFL Edewecht, der für die Logistik verantwortlich zeichnete, Kaffee und Tee vorbereitete und die besten Würste im Ammerland grillt. 
                                                                                                        Text und Bilder: Horst Kowalski

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.12.2018

Regionale Sponsoren