22.05.2020

Zusätzliche Informationen zur beschlossenen "Abbruch-Variante" des NFV

Der Niedersächsische Fußballverband hat zu seinem Vorschlag, die Spielzeit 2019/2020 nur mit einem Aufstiegsszenario, aber ohne Absteiger zu beenden (Anm.: Beschlussfassung auf dem außerordentlichen Verbandstag am 27. Juni 2020), noch ein paar ergänzende Hinweise mitgeteilt

Es wird darauf hingewiesen dass sich die Quotientenberechnung auf den Tabellenstand am 12.03.2020 bezieht. Die vereinbarten Regelungen gelten für alle Spielklassen/Leistungsklassen der Senioren  und im Jugendbereich in den Altersklassen der C- bis A-Jugend, jedoch nicht für den Altersklassenbereich der G- bis D-Jugend.

Durch die erhöhten Staffelstärken (vermehrter Aufstieg, kein Abstieg) können Staffelteilungen (z.B. 2 x 10 Mannschaften, statt 1 x 20 Mannschaften) oder alternative Spielformen (einfache Spielrunde, Play-Off-System, Entscheidungsspiele usw.) vorgenommen werden.

Alternative Rahmenterminpläne (Beginn nach staatl. Freigabe) müssen für die Saison 2020/21 bis zum 30.06.2021 oder darüber hinaus erarbeitet werden.

Bis spätestens zum Beginn der Saison 2023/24 ist der Spielbetrieb in die ordnungsrechtliche Sollstaffelgröße zurück zu führen.

Der Anlage können diese sowie weitere Hinweise zur vorgenannten Variante des Spielabbruchs entnommen werden.

NFV Jade-Weser-Hunte
Niedersächsischer Fußballverband

Procedere vereinbarte Abbruchvariante

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 26.05.2020

Regionale Sponsoren