DFB Doppelpaß

Aus dem DFB-DOPPELPASS 2020 wird der DFB-DOPPELPASS 2024. Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land fest vor Augen will der DFB, gemeinsam mit seinem Partner, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA), die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Vereinen weiter fördern.

DFB-DOPPELPASS 2024 – Schule und Verein: ein starkes TEAM!

So lautet weiterhin das Motto, unter das der DFB gemeinsam mit der BZgA die vielfältigen Angebote für Schulen und Vereine gestellt hat. Bei dieser Initiative ist das Mitmachen ganz einfach und jederzeit ohne Anmeldung möglich.

Doppelpass 2024 präsentiert Ihnen zahlreiche Angebote rund um den Fußball, die von Ihrer Schule oder Ihrem Verein “im Alleingang” oder – idealerweise – im Doppelpass mit einem oder mehreren Fußballvereinen oder Schulen wahrgenommen werden können. Zur Auswahl stehen bewährte und neue Angebote des DFB, der Fußball-Landesverbände sowie der BZgA.

Ob Fortbildungen für Lehrkräfte und Erzieher*innen, Besuch des DFB-Mobils in Schule oder Verein, Aktionstag “Kinder stark machen” oder Abnahme des DFB-Fußball-Abzeichens: Ganz sicher ist auch für Ihre Schule oder Ihren Verein etwas dabei. Unter doppelpass2024.dfb.de haben wir die zahlreichen Angebote für Sie zusammengestellt.

Schule und Verein: gemeinsam am Ball!

Im Mittelpunkt steht die Aktion „Gemeinsam am Ball“, die das Zusammenspiel von Schule und Verein unterstützen soll. Festigen Sie die Zusammenarbeit mit der Schule, indem Sie unsere Kooperationsvereinbarung ausfüllen und einsenden. Jede dem DFB gemeldete Kooperation wird belohnt, die Schule erhält ein Starterpaket, der Verein erhält am Ende des Schuljahres ein „Dankeschön-Paket“.

Alle Informationen zu „Gemeinsam am Ball“ finden Sie unter doppelpass2024.dfb.de. Im Schuljahr 2020/21 gibt es aufgrund der aktuellen Situation keinen
Meldeschluss für Ihre Kooperation, Sie können diese das ganze Schuljahr über melden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den Angeboten von DFB-DOPPELPASS 2024 und freuen uns auf eine weiterhin rege Teilnahme an unseren Maßnahmen und viele Kooperationen im Rahmen von „Gemeinsam am Ball“.

Ihr
Serviceteam
DFB-DOPPELPASS 2024
Am Auernberg 2
61476 Kronberg
Infotelefon: 06173 – 99 52 315 (Mo. – Fr. 10 – 17 Uhr)
info@--no-spam--dfb-doppelpass2024.de

Anlage ( bitte anklicken )

DFB-Mobil für Schulen
Zielgruppe :
Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiter der Grundschulen und Sekundarstufe I und II Dauer: Tagesveranstaltungen Kosten: Kostenfrei Beschreibung: Aktuelles Trainerwissen direkt in die Schule! Das DFB Mobil macht sich auf, Wissen rund um Training und den Umgang mit Kindern und Jugendlichen an die Schulen und Vereine zu bringen. In einer Demonstrationseinheit vermitteln geschulte Trainer Grundlagen, aber auch weiterführende Inhalte, rund um das Thema Fußball. In einer direkt anschließenden Informationsveranstaltung werden Inhalte und Fragen vertiefend erörtert und erklärt. Ziel: Kompakte und dezentrale Weiterbildung fußballinteressierter Lehrkräfte und Trainer Weitere Informationen: www.dfb.de/lehrer/grundschule/artikel/dfb-mobil-fuer-schulen-959/

DFB Schulfußballabzeichen
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab fünf Jahren Dauer: Je nach Teilnehmerzahl Kosten: Kostenfrei Beschreibung: Schießen, köpfen, dribbeln, passen – im Fußball sind viele Fertigkeiten gefragt. Seit 2013 wird parallel zum DFB und McDonald´s Fußballabzeichen von den Landesverbänden auch das Schulfußballabzeichen angeboten. Dieses spezielle „Schnupperabzeichen“ richtet sich an Grundschulen und ist besonders für Sporthallen geeignet. An drei Stationen können sich die Schülerinnen und Schüler im Passspiel, dem Dribbling und dem Torschuss messen. Darüber hinaus können Schulen natürlich auch das komplette Fußballabzeichen anbieten, welches an fünf Stationen in Gold, Silber oder Bronze erworben werden kann. Ziel: Kinder und Jugendliche können sich spielerisch messen und gleichzeitig ihre Fertigkeiten verbessern und erproben. Weitere Informationen unter: fussballabzeichen.dfb.de/schulen/schnupperabzeichen.html

Die Fußball-Leistungs-AG /Schul-Ass
Zielgruppe: Interessierte und talentierte Schüler/innen der weiterführenden Schulen in Barsinghausen Beschreibung: Talentierte Schülerinnen und Schüler können in Form einer Fußball-Leitungs-AG im besonderen Maße in „ihrer“ Sportart gefördert werden. Die Durchführung dieser AG wird durch lizenzierte Übungsleiter des NFV, unter Anwendung modernster Trainingsmethoden, durchgeführt. Seit 2002 wird ergänzend unter dem Begriff „Schul-Ass“ an allen weiterführenden Schulen in Barsinghausen ein Talentförderprogramm angeboten. Davon profitieren sollen Talente der Klassenstufen fünf und sechs. Ziel: Fachkompetente und pädagogisch sinnvoll inszenierte Talentförderung im Bereich Fußball, ergänzend zum regulären Unterrichtsgeschehen an den Schulen. Weitere Informationen unter: www.nfv.de/nachhaltigkeit/schule-fussball/kontakt-beauftragte-fuer-schulfussball/

Profis in der Schule
Zielgruppe: Alle interessierten Schulen in Niedersachsen mit mindestens 600 Schüler/innen im Alter zwischen acht und fünfzehn Jahren Beschreibung: Fußball-Profis zum Anfassen! Das ist an jeder Schule möglich. Durch dieses NFV-Programm können Schulen in den Kontakt mit Profis der Fußball-Bundesliga kommen und dazu einen ganzen Tag voller Attraktionen genießen. Hierbei werden auch moderne Trainingsmethoden in Praxisform demonstriert, Bewegungsspiele mit Mädchen und Jungen durchgeführt sowie Wege zum Fairplay und der Verbindung aus Sport und Internet aufgezeigt. Ziel: Allen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern den Spaß am Fußball vermitteln. Darüber hinaus die wichtigsten Fragen rund um den Fußball erläutern. Weitere Informationen unter: http://www.nfv.de/nachhaltigkeit/schule-fussball/spass-am-fussball-profis-in-der-schule/

Anpfiff fürs Lesen
Zielgruppe: Jungen mit Leseschwäche mit und ohne Migrationshintergrund aus bildungsfernen oder sozial schwachen Familien Beschreibung: Fußball und Lesen im Einklang. Unter dem Motto „ein Fußballspiel dauert 90 Minuten – eine Trainingseinheit Lesen und Fußball auch!“, soll Jungen der dritten und vierten Klasse das Lesen näher gebracht werden. Fußball dient dabei als Anreiz. In dieser inklusiven Form der Maßnahmen profitieren Schüler mit und ohne Migrationshintergrund von einem Wechsel als Sport und kognitiven Phasen. Dabei sollen auch Texte in der Muttersprache vorgelesen und kulturelle Unterschiede so berücksichtigt werden. Durchgeführt werden diese Angebote von Trainern und Übungsleitern der Kooperationsvereine sowie Deutschlehrkräften und pädagogischen Mitarbeitern. Ziel: Stärkung der Kompetenzen im Bereich Fußball und Lesen; Aufbau und Festigung nachhaltiger Kooperation zwischen Verein und Schule. Link: http://www.nfv.de/nachhaltigkeit/vielfalt/projekte/anpfiff-fuers-lesen/

Seite zuletzt aktualisiert am: 24.03.2021

Regionale Sponsoren