Haus des Schulfußballes

Schueler-Schiedsrichter Lehrgang

Herbstlehrgang:  10.10. bis 13.10.2020

 

Anmeldungen bis zum 31.7.2020 an Andreas Schumacher

Aus- und Fortbildung Projekt 20.000plus

Zielgruppe: Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiter der Grundschulen und Sekundarstufe I 

Dauer : Kompaktschulung ca. 4 Stunden oder zentrale Schulung über drei Tage 

Kosten: keine

Beschreibung: Aufgeteilt in zwei Ausbildungsteile, vermitteln diese Fortbildungen Kenntnisse zum Spielen und Bewegen mit dem Ball im schulischen Kontext. Hierzu erlernen die Teilnehmer Kompetenzen in der Vermittlung von Basistechniken des Fußballs. Aufbauend können interessierte Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiter ihr Wissen vertiefen. Denn im zweiten Ausbildungsteil stehen Möglichkeiten zu schulischen und außerschulischen Fußballangeboten auf erhöhtem Niveau für die Klassenstufen drei bis sechs im Fokus. 

Ziel: Fortbildung von Lehrkräften und pädagogischen Mitarbeitern für die Vermittlung von Fußball in den Schulen. Kompetenzvermittlung anhand eines Ausbildungsplanes und Handreichungen/Handbüchern, die die Teilnehmer im Anschluss als Geschenk erhalten. 

Weitere Informationen unter: www.nfv.de/nachhaltigkeit/schule-fussball/kontakt-beauftragte-fuer-schulfussball/

 

 

Lehrgang: 20.000plus Teil 1 „Spielen und Bewegen mit Ball“

 

Einführung in einfache und aktuelle Spielformen des Kinderfußballs.

 

Die Teilnehmer an dieser Fortbildung erhalten vielfältige Informationen über zeitgemäße und kindgerechte Spiel- und Übungsformen im Fußballspiel für 6 – 10 jährige Schüler/innen. Von den Teilnehmer werden keine eigenen Kenntnisse und Fertigkeiten erwartet. Sie sollen in einfacher Form mit wichtigen Regeln des Spiels vertraut gemacht werden. Neben eigenen praktischen Erfahrungen im Umgang mit dem Ball, geht es um das Demonstrieren von Übungsformen mit hohem Spaßfaktor und ohne Wettkampfcharakter für die tägliche Arbeit in der Schule.

 

 

 

Lehrgang: 20.000plus Teil 2 „Fußball-Basistechniken (kennen)lernen“

 

 

 

Aufbauend auf den ersten Teil können Lehrkräfte nun ihre Fußballkenntnisse vertiefen, indem Details vermittelt werden.

 

Inhalt:Diese Lehrgänge sind vom Anspruchsniveau leicht höher angesiedelt. Ziel ist es, den Lehrkräften ein Methodenrepertoire zu vermitteln, um schulische und außerschulische Fußballangebote für die Klassenstufen 3 bis 6 anbieten zu können. Bei diesem Fortbildungsangebot werden also auch Lehrkräfte weiterführender Schulen sowie pädagogische Mitarbeiter angesprochen und sollen Angebote für den Ganztag, Anregungen zur Durchführung einer Fußball-AG, konzipierte Stundenbilder für einzelne Schwerpunkte sowie Spielideen für den Fußball auf dem Pausenhof veranschaulicht bekommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Seite zuletzt aktualisiert am: 29.09.2020

Regionale Sponsoren